Die Kinder gehen in die Schule und wollen unbedingt schreiben lernen und je sicherer dieses gelingt desto positiver ist die Entwicklung des gesamten Lernverhaltens. Und jeder von uns weiß, was mit nicht erfüllten Erwartungen geschehen kann. Eigentlich ist es ganz einfach Rechtschreibung zu erlernen. Erst lernt man die Buchstaben genau zu hören, dann schreibt man eine lange Zeit laut getreue Wörter, das sind Wörter bei denen wir jeden Buchstaben hören. Im Anschluss wenn eine gewisse Routine vorhanden ist, führen wir die ersten Regeln ein, die durch das Hören kontrollierbar sind. Ganz am Ende kommt dann die Dehnung ins Spiel und die Lernwörter. Genauso helfen auch wir allen Kindern zu einer sicheren Rechtschreibung. Und bei denen, die bereits mit Schwierigkeiten zu kämpfen haben, arbeiten wir zunächst verstärkt am Selbstwertgefühl und an dem Bewusstsein für die eigenen Kompetenzen. Danach lässt sich jede Schwäche problemlos beheben. Lesen ist die Kompetenz, die Kinder ganz oben auf der Liste stehen haben, bei dem was sie unbedingt erlernen möchten. Mit dem Lesen sind also große Erwartungen verbunden. Lesen können heißt, zunächst einmal die Buchstaben und Silben verschleifen zu lernen. Das ganze muss dann so gut gekonnt sein, dass immer mehr Energie in den Verständnisprozess fließen kann. Nur dann macht Lesen wirklich Freude. Lesen ist der wichtigste Zugang zum Lernen und damit zur Bildung. Scheitert dieser Prozess auf einer der zu erklimmenden Ebenen, bröckelt auch das gute Gefühl beim Lernen und das Selbstwertgefühl des Kindes wird angegriffen. Deswegen ist es wichtig, so früh wie möglich zu intervenieren. Unser Leseprogramm ermöglicht für jedes Kind zu jedem Zeitpunkt einen sicheren Zugang zum Lesen. Alle Ebenen werden so sicher eingeübt, dass das Kind von sich aus am Lesen Freude entwickeln wird. Die Kinder kommen dreimal die Woche 1 Stunde zu uns und werden in ihrem Lernen so begleitet das sie das Lesen, Schreiben und Rechnen mühelos und sicher erlernen und gleichzeitig ein gutes Lernverhalten bestehend aus Eigenverantwortung, Durchhaltevermögen, Zielorientierung und Willenskraft erhalten.

Wenn Sie sich jetzt fragen warum dreimal die Woche, dann können wir aus
Jahrzehnte Erfahrung einige Gegenfragen stellen: Wollen Sie nicht lieber, dass ihr Kind richtig lesen lernt, sich beim Rechnen wohl fühlt und keine Angst vor der Rechtschreibung hat und zudem noch gerne lernt? Wenn Sie das alles jetzt mit Ja beantworten konnten, dann haben Sie genau die 3 Bereiche auf die es ankommt, um Ihr Kind bestmöglich vorzubereiten. Genau deshalb treffen wir uns auch dreimal die Woche und so sind Sie mit unserem Konzept, der Begleitung von der Vorschule bis zum letzten Grund Schultag, auf dem richtigen Weg. In einem persönlichen Gespräch würden wir Ihnen gerne näher bringen, wie unser Konzept Sie und Ihr Kind dabei unterstützen wird, die Grundschule sehr erfolgreich zu meistern. Denn wir möchten das Lernen so gestalten, dass am Ende das eigene Leben besser gelingen kann.

Kosten

Die Kosten für eine Förderung im Grundschulbereich betragen 89€ / Monat für 3 Termine (je 1 Stunde) pro Woche. Daraus ergeben sich 89€ für durchschnittlich 12 Stunden pro Monat.

Den Vertrag und die genauen Konditionen können Sie hier einsehen:
Vertrag Selbst-bewusst-lernen als PDF

Kontakt

Wird geladen...